2012/09/02

Tag 7: Samstag 1.9.2012

So heute wird der Beschluss gefasst, dass wir einen "Ruhetag" einschalten. Das heisst: Wir müssen einmal Kilometer zurücklegen und dürfen die Gegend nur aus dem Auto betrachten. Einen kurzen Halt gibt es bei The Arch und The London Bridge und natürlich in Warrnambool bei der Whale nursery. Leider sahen wir keine Wale sondern unverwegene Surfer die trotz der Kälte versuchten auf den Wellen zu reiten. Noch einen kurzen Einkaustrip (dieses Mal aber nur Lebensmittel) und dann gings zügig voran. Kurz vor Ende der Great Ocean Road zweigten wir ins Landesinnere ab und gelangten so nach Casterton. Ein schönes so richtig nach altem Stil aussehendes Städtchen. In einem Tante Emma laden machten wir Halt und liessen uns von einer netten älteren Dame den Weg erklären. Ich glaube sie hatte riesig Freude an uns. Schenkte sie doch jedem eine Anstecknadel mit Känguru oder Koala. Zuerst an riesigen Rinderherden, nachher an Schafherden und schlussendlich über die "Weinstrasse" erreichten wir Keith. In South Australia konnten wir endlich Schal, Fleecer und Windjacke ablegen. Bei herrlichem Sonnenschein durften wir die unbeschreiblich schönen und riesigen Flächen bestaunen. Schon ging wieder ein herrlicher Tag zu Ende.

No comments: