2012/09/11

Tag 16: Montag 10.9.2012

Ich schrieb ja schon viel von der Weite dieses Landes. Gestern bei unserem Flug nach Cairns erlebten wir es noch eindrücklicher. Einfach riesen riesen Flächen kaum bewohnt breiten sich aus. Es war ja Nacht als wir hier landeten. Und heute morgen, diese Aussicht vom Balkon direkt aufs Meer. Die Pics von unserem Zimmer schickte ich ja gestern noch. Das Allerbeste wir hatten die ganze Nacht nicht kalt. Kunststück bei 20 Grad gegenüber den 0 - 2Grad im Outback. Nach einem ausgiebigen Frühstück war eine Stadtbesichtigung angesagt. Diese grünen Flächen und kein Sand, gepflegte Häuser und auffallend viele Schweizer und Deutsche. Am Nachmittag genossen wir dann einige Stunden am Pool. Der liegt direkt neben dem Meer und ist riesengross. Im Meer selber kann man hier nicht baden. Denn 1. ist es ein Schlammstrand und 2. gibt es Krokodile. Leider, obwohl Ausschau haltend, bekamen wir keines zu Gesicht. Bald glaube ich die australische Tierwelt will sich von uns nicht fotografieren lassen :-(:-(
Für's Nachtessen führten uns Marcel+Anja ins Wool Shed eines der bekannteren Packpacker-Lokale. Für uns auch wieder ein Erlebnis. In einem etwas ruhigeren Lokal genossen wir den warmen Abend :-)

No comments: